•  Email:info@
  • Dream Bowl Palace

    Dream Bowl

    Palace

    Apianstr. 9
    85774 München-Unterföhring

    Homepage
  • Isar Bowling München

    Isar Bowling

    München

    Martin-Luther-Str. 22
    81539 München

    Homepage
  • ProfiShop

    ProfiShop

    München

    Forstenrieder Allee 74
    81476 München

    Homepage
  • Hollywood Super Bowling

    Hollywood

    Super Bowling

    Forstenrieder Allee 71
    81476 München

    Homepage
  • Max Munich Bowling

    Max Munich

    Bowling

    Zusestr. 5
    85649 München-Brunnthal

    Homepage
  • 5005 Olching

    5005 Bowling

    Olching

    Werner-von-Siemens-Str. 23
    82140 Olching

    Homepage
  • Dream Bowl Palace
  • Isar Bowling München
  • ProfiShop
  • Hollywood Super Bowling
  • Max Munich Bowling
  • 5005 Olching

Lockdown im November

Wie geht es jetzt weiter?

Info Button Mitteilung der BBU
Alle Meisterschaften im November abgesagt. Clubpokal ausgesetzt. Durch die am 28.10.2020 verkündeten Restriktionen der Bundesregierung und der Länder, die einem (Teil)-Lockdown entsprechen, ergeben sich für die BBU folgende Konsequenzen:
weiterlesen

divider

 

Die MKV Jugend hat ihre Bowling Meister 2020

In der schlimmen Corona Pandemie veranstaltete der MKV Sektion Bowling, die Münchner Meisterschaft der Jugend im Einzel. Zum ersten Mal wurde eine Meisterschaft im Dream Bowl Palace in Unterföhring mit Mund / Nasenschutz gespielt. Unsere MKV Jugend schaffte dies ohne Probleme, denn sie sind es ja von der Schule gewohnt. Es nahmen 6 A-Jugendliche und 12 B-Jugendliche an dieser Meisterschaft teil. Leider mussten wegen Corona gute Spieler wie Jessica Bilan, Angelina Strobl, Mellissa Strobl und Linus Schröder absagen. Die A-Jugend musste 2x 6 Spiele absolvieren und die B-Jugend machte 2x 4 Spiele. Und nun komme ich zu den Ergebnissen:

B-Jugend weiblich:

Hier nahmen nur 2 Mädchen daran teil. Da fehlte leider Melissa Strobl, welche mit Sicherheit um den Titel mitgespielt hätte. Lea Hassforth von BK München spielte im Finale eine sehr gute 4er Serie mit 656 Pin und wurde verdient Münchner Meisterin 2020. Lea erzielte auf 8 Spiele einen Schnitt von 155 Pin. An diesem Wochenende hatte Melanie Seeger keine Chance. Melanie hatte 133 Pin Schnitt.

A-Jugend weiblich:

Leider war nur Carolin Helmbrecht von BK München am Start. Hier wurden ganz klar Jessica Bilan und Angelina Strobl vermisst. Carolin spielt 2 gute 6er Serien und spielte 2048 Pins auf 12 Spiele. Das war ein Spielschnitt von 171 Pin. Da kann man der neuen Münchner Meisterin nur gratulieren.

A-Jugend männlich:

Bei der A-Jugend männlich spielten nur 5 Buam, um den Meistertitel. Auch hier fehlte ein guter Spieler wie Linus Schröder. Hier war ganz klar Moritz Wiemken Favorit. Im Vorlauf spielte er für sein Verhältnis, eine sauschlechte 6er Serie mit 1044 Pins. Das hat Moritz, wenn er gut spielt auf 5 Spiele. Im Finale spielte er wirklich gut und erzielte 1185 Pin. Moritz wurde in seinem letzten Jahr in der Jugend, verdient Münchner Meister 2020. Moritz erzielte auf 12 Spiele 2229 Pins, was ein Spielschnitt von 186 Pin war. Die Silbermedaille gewann durch eine gute Finalserie Carlos Netter von den Munich Mavericks. Er hatte gehörigen Abstand zum Meister und erzielte auf die 12 Spiele 2119 Pin. Um die Bronzemedaille wurde bis zum letzten Spiel hart gekämpft. Fabian Czech war vor dem letzten Spiel ca. 40 Pins vorne und zeigte dann aber große Nerven. Linus Schwarz von BC 300 München überholte Fabi und spielte im letzten Spiel 197 Pin. Am Ende hatte Linus 1965 Pins auf 12 Spiele. Den 5. Platz belegte Markus Hanauer, der bei dieser Meisterschaft keine Chance hatte.

B-Jugend männlich:

Hier nahmen 10 Buam daran teil. Eine große Anzahl der Teilnehmer, war erst 12 Jahre und jünger. Da machte es wirklich Spaß zu zuschauen. 2 Spieler gaben sich bei dieser Meisterschaft die Kanne, da war Spannung pur angesagt. Der 14 jährige Viktor Voss und der erst 12 jährige Moritz Jakobi von BK München spielten eine großartige Meisterschaft mit sehr guten Ergebnissen. Da kommen Talente, das kann ich euch sagen. Im Vorlauf erzielte Viktor 727 Pins auf 4 Spiele. Moritz lag nur 14 Pins dahinter. Im Finale lief es bei Viktor ein wenig schlechter, seine 4er Serie war 679 Pins. Das große Talent Moritz spielte im Finale 712 Pins. Das war der Meistertitel. Moritz erzielte auf 8 Spiele 1425 Pins, was ein Schnitt von 178 Pins ist. Ganze 19 Pins dahinter war Viktor Voss mit einem guten Schnitt von 176 Pin. Die Bronzemedaille gewann Alexander Egger, der an diesem Wochenende kleine Probleme und keine Chance auf die ersten 2 Plätze hatte. Und dahinter platzierten sich 7 Buam, die 12 Jahre und jünger sind und mit viel Freude und Leidenschaft ihr Bowlingspiel zeigten. Da kann man alle B-Jugendliche für ihre Leistung nur gratulieren. Wie die jungen Spieler ihr Bowlingspiel zelebrieren ist großartig. Es wird um jeden Pin gekämpft. So soll es auch in Zukunft sein. Unser Verein MKV ist sehr stolz auf Euch, macht weiter so. Zum Schluss darf ich mich bei der Dream Bowl bedanken, die Technik, der Service und der Spielpreis waren super für unseren Nachwuchs. Großer Dank geht auch an die Eltern und Großeltern von unserem Nachwuchs. Sie opfern sehr viel Zeit und Geld, aber sie machen es gerne für ihre Kinder und Enkeln. Unsere Jugendwartin Sabine Czech hat auch ein sehr großes Lob verdient, sie managt unsere MKV Jugend großartig. Den vielen Trainern und Betreuern von der Jugend muss ich auch Danke sagen. Ohne Euch wäre unsere Jugend nicht so gut. Und das muss auch erwähnt werden: Für unseren Verein MKV, ist die Jugend das aller Wichtigste, das wir hegen und pflegen müssen. Würde jeder Verein in Bayern und Deutschland eine aktive Jugendarbeit machen, das wäre wirklich großartig. Vielen Dank sagt euer Fritz, der gerne für Euch arbeitet.

divider

Münchner Meisterschaft im Einzel 2021

Am 19./20.September 2020, fand im Dream Bowl Palace, die Münchner Meisterschaft im Einzel 2021 statt.  25 Männer, 16 Frauen und 3 Junioren nahmen an diesem Event teil.  Die Teilnehmer mussten 12 Spiele absolvieren, um sich für das Round Robin Finale zu qualifizieren. Bei den Junioren stand der Münchner Meister nach 12 Spielen fest. Max Wiemken von BK München wurde verdient Münchner Meister 2021 bei den Junioren. Mit einem Schnitt von 218 Pin auf 12 Spiele. Der zweite Platz ging an Dieter Wiemken von BK München, dritter wurde Michal Kalinay von EPA München. Bei den Frauen gingen Monic Facius, Franziska Czech, Claudia Erben, Eva Lindner, Cornelia Kühn  und Natalie Wagner ins Finale. MIt 4 gewonnenen Spielen konnte sich Eva Lindner von BK München vom 4 Platz nach vorne spielen und konnte ihren Titel verteidigen. Der zweite Platz ging an Franziska Czech, dritte wurde Monic Facius. Die Finalisten bei den Männern waren Max Kammermeier, Frank Wiemken, Jan Brodowsky, Max Hellmessen, Harald Laub und Robert Ghanbar.  Auch im Finale spielte Max Kammermeier von BC Cat-Bowl überragend und konnte vier von fünf Spielen gewinnen und wurde verdient Münchner Meister 2021. Der zweite Platz ging an Frank Wiemken von BK München, dritter wurde Jan Brodowsky vom Team ProfiShop. Die Ergebnisse und weitere Bilder konnen unter AKTIVE/MÜNCHNER MEISTERSCHAFTEN/EINZEL eingesehen werden.

divider

Münchner Meisterschaft im Doppel 2020

Am 22./23.August 2020, fand im Dream Bowl Palace, die Münchner Meisterschaft im Doppel statt.  27 Doppelpaare (9 Frauen-, 18 Männerdoppel) nahmen an diesem Event teil.  Dieses Jahr wurde die Münchner Meisterschaft im Doppel nicht offen ausgetragen. Der Grund war ganz einfach: Es sollte endlich ein echtes MKV Mitglied, Münchner Meister werden. Die 27 Doppelpaare mussten 18 Spiele absolvieren, um den Titel des Münchner Meisters zu gewinnen. Absolute Favoriten bei den Frauen waren Eva Lindner und Monic Facius. Dieses Paar wurde verdient Münchner Meister im Doppel. Auf 36 Spielen erzielten sie 7587 Pin = 210 Schnitt. Münchner Vizemeister wurden verdient Sabine Czech und Franziska Czech. Sabinine und Franzi hatten am Ende auf 36 Spiele 7308 Pin, was ein guter Schnitt von 203 Pin war. Die Bronzemedaille gewann verdient Sabine Hinterwimmer und Jessica Dozauer. Das Paar erzielte gute 6783 Pins auf 36 Spiele. Bei den Herren setzte sich das Favoritendoppel Michael Eisenmann und Christian Rechenberg mit  8056 Pin = 223 Schnitt durch und wurden verdient Münchner Meister im Doppel. Die Vizemeisterschaft ging an Robert Ghanbar und Robert Pirzer mit 7702 Pin = 213 Schnitt. Die Bronzemedaille gewannen Bernd Wimken und Tobias Vollstuber mit 7565 Pin = 210 Schnitt. Alle Endergebnisse kann man unter folgenden Links Frauen, Männereinsehen.

divider

Spielsystem in der Liga Saison 2020-21

Info Button Nach vielen Diskussionen und Abwägungen, nach welchem System die Ligen in der Saison 2020-21 spielen sollen, hat sich der Sportausschuss für eine radikale Neuerung entschieden. Grob gesagt wird in der kommenden Saison in der Liga ein System gespielt, das an das der Bundesligen in der DBU angelehnt ist. Der Gedanke dahinter ist, dass sich durch die Corona-Situation die wohl einmalige Chance ergibt, etwas komplett Neues auszuprobieren. Dieser Wunsch kam in den vergangenen Jahren auch immer wieder aus den Reihen unserer Mitglieder. Und jetzt soll es mal in der Realität getestet werden.
Zum Artikel

divider

Der Vorstand informiert

Info Button Liebe Mitglieder, die am 19. / 20.09.2020 im Dream Bowl Palace stattfindende Münchner Meisterschaft im Einzel, wird im Falle einer Verschärfung der Hygiene- und Abstandsregelungen zum Zeitpunkt der Bayerischen Meisterschaft und einer dadurch stattfinden Begrenzung der Teilnehmer als Kriterium zur Meldung herangezogen.

divider

Die Topfavoriten werden Münchner Meister 2020

Am 08./09.August 2020, fand in der Max Munich Bowling in Brunnthal, die Münchner Meisterschaft im Mixed statt. Bei der 1. großen Bowlingveranstaltung des MKV, nach 5 Monate Bowlingpause durch Corona, nahmen  20 Mixedpaare an diesem Event teil.  Dieses Jahr wurde die Münchner Meisterschaft im Mixed nicht offen ausgetragen. Der Grund war ganz einfach: Es sollte endlich ein echtes MKV Mitglied, Münchner Meister werden. An diesem Wochenende war die Außentemperatur um 30 Grad, aber Gott sei Dank, lief die Klimaanlage recht gut in der Max Munich Bowling. Die 20 Paare mussten 3x12 Spiele absolvieren, um den Titel des Münchner Meisters zu gewinnen. Ich hatte große Angst, dass einige Mixedpaare die geforderten 36 Spiele, nach so einer langen Bowlingpause nicht durchhalten. Aber Respekt, bis auf 1 Paar, schafften alle die geforderten 18 Spiele pro Person. Zum sportlichen sei gesagt, alle Favoritenpaare setzten sich in dieser Reihenfolge durch, so hätte ich getippt und auch gewonnen. Absoluter Favorit war Sabrina Laub mit Tobias Börding. Dieses Paar wurde verdient Münchner Meister im Mixed. Auf 36 Spielen erzielten sie 7533 Pin = 209 Schnitt. Das war wirklich grandios, auf einer nicht leichten Ölung. Münchner Vizemeister wurde verdient Eva Lindner mit Michael Eisenmann. Vor dem Finale und nach dem 2. Spiel im Finale, lag Eva und Michi in Reichweite zum 1. Platz, weil Tobi nur 137 Pin erzielte. Aber Tobi wurde nach dem schlechten Spiel, so richtig grantig und schob auf die letzten 4 Spiele 1024 Pin. Eva und Michi hatten am Ende auf 36 Spiele 7448 Pin, was ein guter Schnitt von 207 Pin war. Die Bronzemedaille gewann verdient Franzi Czech mit Maxi Hellmessen. Der Abstand zum 2. Platz war zu groß. Das Paar erzielte gute 7167 Pins auf 36 Spiele. Der überragende Spieler dieser Meisterschaft, war Max Wiemken von BK München, der auf 18 Spiele, sensationelle 3931 Pins erzielte. Die Finalserie von Max muß man bestaunen und geniesen: 242 - 204 - 255 - 258 - 278 - 206 = 1443 Pin. Der erst 19 jährige ist ein sehr großes Talent, hoffentlich macht er weiter so. Bei den Frauen war Sabrina mit 3697 Pins die Beste, aber die junge Nationalspielerin Franzi Czech konnte mit 3640 Pins voll überzeugen. Zum Schluss möchte ich mich, bei Tom Diebel von der Max Munich Bowling recht herzlich bedanken. Alles lief gut bei der 1. Meisterschaft des MKV, in der Coronazeit. Großer Dank geht auch an alle Teilnehmer, welche sich vorbildlich, nach den Coronaregeln verhielten. Alle Endergebnisse kann man unter folgenden Ergebnisse einsehen. Einen wichtigen Hinweis, möchte ich allen MKV Mitgliedern bekannt geben: Die Münchner Meisterschaft im Doppel der Frauen und Männer, findet am 22./23.August 2020 auf der Dream Bowl statt. Der MKV hat den Meldeschluss verlängert. Wer Lust hat, wieder Bowling zu spielen, muss sich spätestens zum 15.08.2020, schriftlich bei Gandy melden.

divider

MKV - Vorstandschaft Sektion Bowling


  • Adi Tiefenböck

    Adi Tiefenböck
    1. Vorstand
    IT-Betreuer

  • Fritz Schindler

    Fritz Schindler
    2. Vorstand
    Geschäftsstelle

  • Anton Frischholz

    Anton Frischholz
    1. Sportwart

  • Monika Schott

    Monika Schott
    komm. 2. Sportwart

  • Crisante M

    Marina Crisante
    Kassier

  • Jäger Karin

    Karin Jäger
    Seniorenwartin

  • Boerding P

    Pit Börding
    Juniorenwart

  • Czech S

    Sabine Czech
    Jugendwartin

  • Koehler D

    Detlef Kohler
    Schiedsrichterwart

  • Oltersdorf

    Gabi Zimmermann
    Schriftführerin

a3708d2d8b4499d0d88c300458f8eff0.jpeg
Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Alle Cookies sind essenziell für den Betrieb der Seite. Wir benutzen keine Tracking Cookies. Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.
Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.